Kommentare und Erläuterungen


Gebühren und Auslagen

Im formlosen Verwarnungsverfahren fallen in der Regel keine Verwaltungsgebühren an. Geht das Verwarnungsverfahren jedoch in das förmlichere Bußgeldverfahren über, sind bei Erlass eines Bußgeldbescheides zusätzlich zum Bußgeld mindestens 25 Euro Bearbeitungsgebühren sowie rund 5,60 Euro für die  Postzustellung zu zahlen (vgl. § 107 Ordnungswidrigkeitengesetz).


Ihr Browser ist veraltet, oder unterstützt die benötigten Funktionen nicht.
Bitte aktualisieren Sie, auch im Interesse der Sicherheit Ihres Computers, auf eine aktuelle Version.